Geschäftsmodell Köln, ein Film im WDR Fernsehen. Der Kölsche Klüngel

Köln, ich liebe diese Stadt von ganzem Herzen. Zu Köln gehören Kölsch (Sprache), Kölsch (Bier), und Kölsch – diese besondere rheinländische Art zu leben. Dazu gehört aber auch der berühmt-berüchtigte „Kölner Klüngel“.

So einen Klüngel gibt es nicht nur in Köln, sondern überall auf der Welt. Nur ist der in Köln besonders berühmt geworden. Laut Wiki bedeutet es „… eine Vermischung von gesellschaftlichen, politischen und industriellen Interessen, die zur Korruption mutieren kann“

Den Film „Geschäftsmodell Köln“ von WDR habe ich seit Jahren schon mal gesehen und nun auf Youtube wieder gefunden.

Autoren: Ingolf Gritschneder und Georg Wellmann, WDR

Die Hauptrollen:Sal. Oppenheim, die Oppenheim-Esch-Holding, Josef Esch, Matthias Graf von Krockow, Fritz Schramma, Lothar Ruschmeier, Der Rat der Stadt Köln

Speziell eingeladene Gäste: Franz-Josef Antwerpes, Prof. Klaus Feinen, die Staatsanwaltschaft Köln ­čśë

Wer sich über das Thema informieren möchte, dem empfehle ich:
1. Die Seite von Werner Rügemer
2. Die Seite von Frank Überall
3. Das Buch von Frank Überall Der Klüngel in der politischen Kultur Kölns

Und guckt euch natürlich den Film an! Auf eure zahlreiche Kommentare freue ich mich schon jetzt!